DATENSCHUTZ

1 Einleitung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Wir unterliegen insbesondere den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Hiernach sind wir insbesondere berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung unseres Internetangebots unter www.kinder.com/de („Website“) einschließlich aller darin enthaltenen Dienste und Funktionen zu ermöglichen.

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Website und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden.

2 Verantwortlicher / Kontakt

Verantwortlich für die Datenerhebungen und -verwendungen über dieser Website ist die Ferrero Deutschland GmbH, Hainer Weg 120, 60599 Frankfurt am Main, vertreten durch die Geschäftsführung („wir“).

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne unter der genannten Adresse an uns wenden oder per E-Mail an consumerservice@ferrero.com.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie ebenfalls unter der genannten Anschrift oder unter: datenschutzbeauftragter@ferrero.com.

3 Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand unserer datenschutzrechtlichen Maßnahmen sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen wie zum Beispiel der Name oder eine Kennnummer.

4 Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

4.1 Aufruf unserer Website

Sobald Sie unsere Website besuchen, erfassen und speichern wir bestimmte Nutzungsdaten automatisch. Hierzu gehört die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse, die wir für die Übermittlung der von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Website an Ihren Computer oder anderes Endgerät („Device“) benötigen (z.B. Texte, Bilder, Spiele und Produktinformationen, sowie zum Download bereit gestellte Dateien etc.).

Außerdem erfassen und speichern wir Informationen über die Nutzung der Website, so z.B. den verwendeten Browsertyp und das verwendete Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit Ihrer WebsiteNutzungen sowie die URL der zuvor besuchten Website. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen die Website und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung der Website so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

4.2 Einstellung nutzereigener Inhalte

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit an, selbst Inhalte (Textbeiträge, Bilder etc.) zu erstellen oder zur Veröffentlichung auf unserer Website oder - je nach konkreter Dienstbeschreibung auf unserer Website - auch in gedruckter Form auf dem beworbenen Produkt an uns zu übermitteln. Bevor Sie die selbst erstellten Inhalte an uns senden können, müssen Sie die jeweiligen Nutzungsbedingungen akzeptieren. Darüber hinaus benötigen wir zur Veröffentlichung der von Ihnen erstellten Inhalte auf unserer Website bzw. in gedruckter Form auf unseren Produkte Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse. Wir verwenden diese Informationen, für die Abwicklung dieses Services, um die Veröffentlichung der nutzereigenen Inhalte vorzunehmen und die Akzeptanz und Einhaltung der Nutzungsbedingungen nachhalten zu können.

Wir erheben diese Daten, um Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stellen zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. § 15 Abs. 1 TMG; Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, die Nutzung der Webseite so leicht und effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Sie sind nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung zu stellen.

4.3 Gewinnspiele

Auf unserer Website werden von Zeit zu Zeit Gewinnspiele angeboten. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, erfragen wir Namens- und Kontaktangaben von Ihnen (z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse etc. sowie ggf. weitere für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderliche Informationen, z.B. Antworten auf Gewinnfragen, Fotos von Ihnen oder anderen Personen etc.) Wir verwenden diese Informationen für die Durchführung des Gewinnspiels.

Nähere Angaben enthalten die jeweiligen Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele. Soweit Sie im Rahmen der Teilnahme darin eingewilligt haben, verwenden wir die Informationen zusätzlich für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

4.4 Abonnement von Newslettern und anderen Mitteilungen

Auf unserer Website können Sie unseren Newsletter oder andere Mitteilungen von uns per E-Mail abonnieren. Hierzu erheben wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mailadresse und verwenden diese Daten, um Ihnen den Newsletter bzw. die jeweils von Ihnen abonnierten Mitteilungen per E-Mail zuzusenden. Ihr Einverständnis mit dem Erhalt unseres Newsletters oder der anderen Mitteilungen per E-Mail verifizieren wir durch den Einsatz des so genannten Double-Opt-In-Verfahrens . Das heißt, wir erbitten per E-Mail an die von Ihnen im Zuge des Abonnements angegebene E-Mail-Adresse zunächst die aktive Bestätigung Ihres Einverständnisses mit dem Erhalt des Newsletters bzw. der sonstigen Mitteilung, bevor wir mit deren Zusendung beginnen. Die Information über die Bestätigung verwenden wir, um Ihr Einverständnis zu dokumentieren und gegebenenfalls nachzuweisen.

Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Durchführung des Abonnements erforderlich ist (z.B. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, ihren Informationswünschen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Den Erhalt des Newsletters bzw. der anderen Mitteilungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beenden. Jeder Newsletter enthält Informationen, wie der Newsletter durch Sie mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann.

4.5 Einwilligungen in den Erhalt von Werbung

Sie haben im Rahmen der Nutzung verschiedener Services unserer Website die Möglichkeit, eine Einwilligung in den Erhalt von Werbung von uns zu erteilen. Sofern Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Informationen im in der Einwilligung beschriebenen Umfang dazu, Ihnen postalisch oder auf etwaigen anderen von Ihnen gewünschten Kommunikationswegen (E-Mail, SMS, Telefon) Werbung zukommen zu lassen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgabe Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

4.6 Statistische Auswertungen und bedarfsgerechte Gestaltung

4.6.1 Nutzungsprofile und Cookies

Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Angebots, Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer bedarfsgerechten, an den Nutzungsgewohnheiten ausgerichteten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung unseres Angebots hat (u.a. § 15 Abs. 3 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Hierfür verwenden wir so genannte Cookies, d.h. alphanumerische Identifikationszeichen, die wir mittels Ihres Web-Browsers an Ihren Computer übermitteln und in denen wir Daten über die Nutzung unseres Angebotes über die einzelnen Nutzungsvorgänge hinaus speichern.

Wenn Sie dieses Vorgehen unterbinden möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung des Cookies machen. Die HilfeFunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr oder nur eingeschränkt akzeptiert. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihren Browser konfigurieren müssen, damit er Sie informiert, wenn Ihrem Computer ein Cookie „angeboten“ wird. Leider können Sie nur mit einer aktivierten Cookieannahme die Funktionalität unserer Webseite vollständig nutzen und erleben.

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zu solchen Zwecken mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, z.B. indem Sie wie oben beschrieben die Cookies deaktivieren.

4.6.2 Google Analytics

Auf unserer Website setzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website ist jedoch die so genannte IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer Webseite.

4.7 Missbrauchserkennung und -verfolgung

Wir speichern und verarbeiten Daten Ihre über die Nutzung der Webseite für einen Zeitraum von 7 Tagen für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung. Diese Verarbeitungen erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zum Schutz vor Missbrauch und zur Rechtsverfolgung zu verarbeiten und weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse an Verarbeitungen zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Angebots haben (u.a. § 15 Abs. 8 TMG, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

4.8 Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen (u.a. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt. Eine derartige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

4.9 Folgen der möglichen Nichtbereitstellung von Daten

Wir erheben die Daten, um Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stellen zu können.

Sofern Sie diese Daten selbst bereitstellen, sind Sie nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Funktionen unserer Webseite zur Verfügung zu stellen.

5 Speicherdauer

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die Webseite zzgl. eines Zeitraumes, für den wir Sicherungskopien aufbewahren.

Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gelöscht, soweit diese Daten nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, In diesem Fall werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

6 Ihre Rechte als betroffene Person

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht über die verarbeiteten Daten, ein Recht auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sowie ggf. ein Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Weiter haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

In den Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

7 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Weiterentwicklung des Internets und unseres Internetangebots kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern und ggf. an geänderte Datenverarbeitungsrealitäten anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Website von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 24. Mai 2018