Home

Osterfiguren aus Pappmaschee - Osterei

Schwierigkeitsgrad
  • easy
  • medium
  • hard

Man benötigt

Bastelanleitung

  1. GRUNDFORM: Den Luftballon aufpusten.

  2. Das Zeitungspapier in 4 – 5 cm große Schnipsel zerkleinern.

  3. Den Luftballon einkleistern und ihn überlappend mit den Schnipseln bekleben – beim Ballonknoten den Bereich oben dabei freilassen.

  4. Das wiederholen, bis der Ballon mit 3 Schichten Papier bedeckt ist. Zwischendurch immer wieder Kleister auftragen.

  5. OSTEREI: Für die einfachere Variante kann als vierte Schicht buntes Papier verwendet werden. Oder ihr lasst den Ballon zunächst 12 Stunden trocknen und bemalt ihn dann gemeinsam österlich.

  6. Nun den Ballon innen aufstechen und die Ballonreste entfernen.

  7. Oben zwei Löcher hineinbohren und die Schnur zum Aufhängen durchfädeln.

  8. Jetzt kann die Pappmascheefigur mit Naschereien und kleinen Überraschungen gefüllt und aufgehängt werden.

Tipp: Mit verbundenen Augen darf jedes Kind dreimal versuchen, mit einem Stock auf die hängende Figur zu schlagen. Das wird so lange wiederholt, bis die Figur aufbricht und es Naschereien regnet. Jetzt heißt es zugreifen!

 

Osterfiguren aus Pappmaschee - Osterei - Meta