New header coconut

Kokosnuss

Die Kokosnuss ist eine ausgesprochen ergiebige Frucht. Sie ist typisch für die tropischen Länder und wird wegen ihres Fruchtfleischs und ihrer Milch geschätzt. Sie wird nach Europa importiert und gerne für die Zubereitung besonderer Speisen genutzt.

Kokosnuss

zutaten kokosnuss klein

Die Kokosnuss ist die Frucht der Kokospalme, einer besonderen Spezies Palme (Cocos Nucifera), die in tropischen Gebieten wächst. Es waren Spanier und Portugiesen, die die erlesene Steinfrucht auf den Philippinen entdeckt und nach Europa gebracht haben. Aus dem weißen Fruchtfleisch des Samens, der in den reifen Nüssen steckt, erhält man nach dem Öffnen, Schälen und Waschen die Kokossplitter: Das Fruchtfleisch wird geraspelt, bei hoher Temperatur mit Wasser und Dampf behandelt und schließlich getrocknet und gesiebt. Wenn man das Fruchtfleisch hingegen auspresst, erhält man die Kokosmilch, die danach pasteurisiert und getrocknet werden kann. Dieser Trocknungsprozess wird nur bei der Herstellung von Kokosmilchpulver durchgeführt. Das köstliche weiße Fruchtfleisch der Kokosnuss und ihre berühmte „Milch“ wurden schon immer von jenen hochgeschätzt, die diese wertvollen Zutaten für die Zubereitung von Kuchen und Gebäck verwenden.

zutaten kokosnuss klein

Auswahl und Qualitätskontrolle

Die Kokosnüsse, die für die Flocken verwendet werden, kommen von den Philippinen, wohingegen die Nüsse, deren Milch wir verwenden, aus Malaysia, Sri Lanka und von den Philippinen stammen.

Wir haben uns der branchenweiten Coconut Charter angeschlossen und arbeiten an der Anwendung der Ziele und Prinzipien der Kokosnuss-Nachhaltigkeitsprogramme.

Unsere Zutaten

Kakao
Milch
Haselnuss
Honig
Malzextrakt
Fette
und Öle
Cerealien
Zucker
Eier
Backhefe
Backtrieb-
mittel
Verdickungs-
mittel
Glasuren /
Überzüge
Himbeer-
fruchtzubereitung
Aromastoffe
Salz
Emulgatoren
- Lecithine